Fahrzeuge

Tanklöschfahrzeug – TLFA 2000

Baujahr 1993
Gesamtgewicht 12.000 kg

TLFDas Tanklöschfahrzeug ist mit seiner Mannschaft von 9 Personen als Erstfahrzeug die wichtigste Einheit um eine rasche Hilfeleistung bei Brand-, Schadstoff- und technischen Einsätzen zu ermöglichen. Da an vorderster Stelle die Menschenrettung steht, ist auch die Schutzausrüstung für die Mannschaft, sowie das erforderliche Gerät dafür eingerichtet:

  • Umluft-unabhängige Pressluftatmer ermöglichen ein Vorgehen in z.B. verrauchten Gebäuden
  • 2000l Wasser und eine Einbaupumpe sind für einen raschen Löschangriff eingebaut
  • Ausrüstung zum Retten von Personen aus Höhen und Tiefen (z.B. Schächte)
  • Schutzanzüge zum Schutz des Trupps vor Chemikalien
  • Hydraulischer Spreizer und Schere zum Befreien von eingeklemmten Personen
  • Notstromaggregat zur elektrischen Versorgung aller Geräte
  • Pneumatisch ausfahrbarer Lichtmast zur Ausleuchtung der Umgebung

Kleinlöschfahrzeug – KLF

Baujahr 1998
Gesamtgewicht 4600 kg

KLFDas Kleinlöschfahrzeug wird primär zur Menschenrettung und Brandbekämpfung eingesetzt. Bei technischen oder Schadstoffeinsätzen dient es zur Unterstützung der Mannschaft des TLFA 2000.

 

 

  • Umluft-unabhängige Pressluftatmer ermöglichen ein Vorgehen in z.B. verrauchten Gebäuden
  • Tragkraftspritze zur Wasserversorgung bzw. Löschangriff

Mannschaftstranportfahrzeug – MTF

Baujahr 2013

MTFMTF9 Personen finden im Mannschaftstranportfahrzeug Platz. Das MTF wird zum Mannschaftstransport und zur Versorgung eingesetzt. Alternativ dient es auch als Einsatzleitung zur Koordination der Einsatzkräfte bei Ereignissen größeren Ausmaßes.